Farben und Farbsymboliken

Das richtige Farbkonzept & Farbsymbolik - Welche Farben passen zum Brautpaar, der Hochzeitslocation und der Dekoration?

Tipps und Farbsymboliken für eure freie Trauung

In Weiß erstrahlt das klassische Brautkleid und dies aus gutem Grund. Weiß steht als reine Farbe für die Unschuld, zumindest im europäischen Raum. Die Farbe Weiß verweist hiermit auf den ursprünglichen Brauch, als Jungfrau in die Ehe zu gehen. Daher entscheiden sich auch viele Bräute, die ein zweites Mal den Bund der Ehe eingehen, für ein rotes Hochzeitskleid. Doch die Zeiten der jungfräulichen Ehe sind lange vorbei und die Bedeutung der weißen Brautfarbe hat sich verschoben. Weiß symbolisiert inzwischen vielmehr die Reinheit der Liebe. Es ist die große Liebe, die sich festlich versprochen wird und da diese Liebe letztlich ehrlich und rein ist, ist es jedem gegönnt in Weiß zu heiraten, auch zum zweiten Mal 😉

Auch weiße Hochzeitskleider sind inzwischen mit farbigen Elementen verziert, wie Stickereien mit eleganten Blumenranken oder farbigen Schleifen. Farben finden sich auf einer klassischen Hochzeit oder einer freien Trauung dennoch überwiegend in der Dekoration.

Farbkonzept für Dekoration mit hellen & dunklen Farben
Blumendekorationen mit hellen und dunklen Farbkombinationen

Farbige Dekorationen

Ovale oder herzförmige Luftballons können farbig oder durchsichtig sein. Die durchsichtigen Ballons sind gerne zusätzlich mit glitzerndem oder farbigem Konfetti gefüllt.

Stimmungsvolle kleine Kerzen oder Lampions bieten ebenfalls die Möglichkeit hier und da einen Klecks Farbe auf die Tische oder an die Decke zu zaubern. Tischdecken müssen nicht weiß sein, sondern können ebenfalls einen Farbton aufweisen oder mit einem farbigen Läufer bestückt sein. Ebenso sind oftmals Stühle in sogenannte Stuhlstulpen gehüllt. Es gibt sie in Weiß, Bunt oder Weiß mit einer farbigen Schleife. Die Sitzplätze der Gäste können mit kleinen Herzen, Steinchen und Gastgeschenken in ebenfalls passenden Farbtönen verziert sein. Die wichtigsten, farbigen Dekorationen bilden natürlich die Blumen. Neben dem Blumenstrauß in der Hand der Braut, bieten die Sitzreihen der Gäste, Ein- und Ausgänge, Raumecken und Tischmitten Platz für Blumenarrangement.

Auch vor und nach der Trauung könnten eure ausgewählten Farben in den Einladungs- und Danksagungskarten auftauchen.

Farbkonzept Farbkonzept für Locations
Farbige Dekoelemente und Blumenarangements für das dekorieren der Location mit einem passenden Farbkonzept

Das Farbkonzept

Wählt zunächst eine Grundfarbe für die Dekoration. Als Orientierung könnte eure Lieblingsfarbe dienen oder die Farbe, die euch für den Brautstrauß gefällt.

Wenn ihr keine Abneigung gegen bestimmte Farbtöne habt und absolute Trendsetter seid, könnte also eine Recherche nach der Trendfarbe der Session euch eine Starthilfe geben. In jedem Jahr herrscht nämlich eine Trendfarbe vor. Beispielsweise fanden im Jahr 2018 die meisten Hochzeiten mit dekorativen Elementen in der Farbe Violett statt.

Ein gutes Farbkonzept ist geboren, wenn ihr euch für mehr als eine Farbe entscheidet. Wählt beispielsweise Abstufungen eines bestimmten Farbtons, also sogenannte Nuancen aus.

Insgesamt hellere ODER dunklere Farben wirken harmonischer zusammen. Anstatt eines dunkleren Rottons passt ein helles Rot besser zu einem hellen Blau. Ohne nuancierende Farben bildet eine einzelne dunkle Farbe jedoch einen schönen Kontrast zum klassischen Weiß.

Kombinationen aus warmen Farben wie Rot, Gelb, Orange und Braun ODER aus kalten Farben wie Blau und Lila sind ebenfalls optisch sehr ansprechend.

Bei der Farbwahl ist es auch wichtig auf die Location zu achten. Angenommen es handelt sich hierbei um einen sehr rot lastigen Saal, dann würden ausschließlich Blautöne einen sehr starken Kontrast bilden.

Die Farbsymboliken

In der Farbsymbolik spielt der Kontext die entscheidende Rolle. Bei euch ist dieser natürliche die Traumhochzeit und daher sollen hier nur die positiven Farbeigenschaften betrachtet werden:

Die Farbe der Liebe und Leidenschaft ist natürlich Rot. Sie lässt sich wunderbar mit hellen Nuancen wie Rosa oder mit warmen Farben wie Brauntönen kombinieren.

Eine auch sehr beliebte Hochzeitsfarbe ist Rosa. Sie vereint die Aspekte von Weiß und Rot, also Reinheit und Liebe. Somit symbolisiert sie einerseits die kindliche Reinheit und andererseits die Neugierde sowie die Sinnlichkeit einer Frau.

Gelb und Orange sind hervorragend für lebensfrohe Paare geeignet, die viel zusammen lachen. Sie stehen für Heiterkeit und Lebensfreude.

Wenn ihr ein gegensätzliches Paar mit unterschiedlichen Eigenschaften seid, würde die Farbe Violett euch also als Paar versinnbildlichen. Sie besteht nämlich aus den Gegensätzen Rot und Blau.

Blau steht für Sympathie, Harmonie und Sicherheit. Sind dies nicht die Grundpfeiler einer andauernden und vertrauensvollen Beziehung?!

Die Farbe der Hoffnung ist unumstritten das Grün. Sicherlich habt auch ihr hoffnungsvolle Gedanken für ein gemeinsames Leben voller Glück.

Farbkonzept einer grünen Tischdekoration
Blumenvasen und Blumenarrangements in einem Farbkonzept mit der hoffnungsvollen Farbe Grün

Ich hoffe, dass ihr ein paar Anregungen gefunden habt und ich euch bei eurer Farbauswahl weiterhelfen konnte.

Eure Jessica

Freie Rednerin Jessica Logo

»Zum Profil von: Freie Rednerin Jessica


Bilder wurden bereitgestellt von Gianna König

Infos zu Farbkonzepten:


Wo werden Farbkonzepte angewandt?

- Dekoration
- Einrichtung der Location

- Blumendekoration
- Blumenarrangements
- Papeterie


Woraus besteht das Farbkonzept?

- Grundfarbe
- Zusätzliche Farben (z.b. Abstufungen)
- Helle oder Dunkle Farben
- Kombiantionen: Warme oder kalte Farben
- Abstimmung auf die Location


Gängige Farben und Farbkonzepte

- Weiß: Ehrlichkeit & Reinheit
- Rot: Liebe & Leidenschaft
- Gelb & Orange: Heiterkeit & Lebensfreude
- Blau: Sympathie, Harmonie & Sicherheit
- Grün: Hoffnung

Weitere Blog-Beiträge

Micro Weddings – Heiraten trotz der Corona-Pandemie

Micro (tiny, mini, intime) Weddings sind trendige, kleine Hochzeiten, die aufgrund der Corona-Auflagen in kleinen Kreisen stattfinden. Man bezeichnet eine Hochzeit als Micro Wedding, wenn bis zu 30 Leuten beteiligt sind. Diese wurden wegen der Notlage während der Pandemie immer populärer, damit lange geplante Hochzeiten nicht komplett abgesagt werden müssen.

Nachhaltigkeit als aktuelles Thema auf Hochzeiten und Events

Von der ökologischen Papeterie, über nachhaltige Brautmode, faire Rohstoffe für den Hochzeitsschmuck, ein biologisch-saisonales Buffet, ökologische Gastgeschenke bis hin zu umweltfreundlicher Dekoration gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den schönsten Tag im Leben nachhaltig zu gestalten.