Eine gemütliche Loungeecke - Warum und worauf Ihr achten müsst.

Genau das Richtige für Eure Hochzeitsfeier: Eine gemütliche Loungeecke für Euch und Eure Gäste und was dabei nicht fehlen darf

Wir finden ein gemütlicher Loungebereich ist genau das Richtige für Eure Hochzeitsfeier. Und dabei kommt es nicht darauf an mit wie vielen Gästen oder in welchem Stil ihr feiert. Sowohl auf großen Hochzeitsfeiern oder kleinen Festen im Garten - eine Loungeecke lässt sich ohne viel Aufwand in Euer Konzept integrieren. Doch warum das Ganze?

Gäste können sich bei einem gemütliche Zusammensitzen in der Lounge das erste mal kennen lernen

Die Gäste kennenlernen

Ein Loungebereich ist der perfekte Ort zum Kennenlernen. Wie viele Eurer Gäste werden sich auf Eurer Hochzeit das erste Mal begegnen oder kennen sich bisher nur flüchtig? Da bietet sich die Lounge mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten doch an, um ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen. Natürlich könnt Ihr im Loungebereich auch ein paar Kennenlernfragen - oder -aufgaben platzieren. Das lockert noch einmal zusätzlich die Stimmung und bricht das Eis zwischen der Großtante und dem Cousin dritten Grades.

Mit Süßigkeiten und weiteren Leckerein können die Gäste gemeinsam entspannen und kennen lernen.

Erinnerungen schaffen

Natürlich eignet sich der Loungebereich auch perfekt für Euer Gästebuch. Legt ein paar Stifte und eine Sofortbildkamera bereit und Eure Gäste können sich in bequemer, kuscheliger Umgebung in Euer Gästebuch eintragen und eine wunderbare Erinnerung, an diesen ganz besonderen Tag, schaffen. Lasst Euch überraschen welchen witzigen Spruch Eure Freunde ins Gästebuch eingetragen haben oder welche verrückten Schnappschüsse entstanden sind.

Fotos ohne Ende

Seid ihr auch so große Fans von Fotos, wie wir? Dann gestaltet Euren Loungebereich doch als Fotoecke. Dazu müsst ihr nur ein paar Accessoires zum Verkleiden (Sonnenbrille, Perücke, Hüte, Kappen und vieles mehr) und/oder ein paar Photo Booth Accessoires bereit legen. Seid gespannt welche lustigen Fotos am Ende entstehen werden.

Drink doch eine met

Passend zum kölschen Spruch „Drink doch eine met“ (Trink doch einen mit) eignet sich eine gemütliche Loungeecke natürlich auch perfekt als Barbereich auf Eurem Hochzeistfest. Platziert in Eurem Loungebereich ein paar Gläser, Eiswürfel, Rezepte und die entsprechenden Getränke und Zutaten. Eure Gäste können sich ihren Lieblingsdrink mixen und diesen direkt auf den gemütlichen Sitzmöbeln genießen.

Mit bereitgestellten Getränken können sich die Gäste erfrischen und entspannen

Kinderecke

Natürlich eignet sich eine Lounge nicht nur für die großen Gäste, sondern auch für die Kids. Besonders gut eignet sich dazu ein Tipi. Hier können sich die Kleinen zurückziehen, Bücher lesen, spielen und sich in Decken einkuscheln. Vielleicht schlummert der eine oder andere kleine Gast auch ein und hält ein kleines Nickerchen?

Was darf bei einer Lounge nicht fehlen?

Egal ob für Groß oder Klein und egal ob für eine Hochzeit im rustikalen oder Boho Stil- es gibt ein paar Must Haves, die jede Lounge braucht und dazu gehören:

  • gemütliche Sitzmöglichkeiten mit Kissen und Decken
  • ein kleiner Beistelltisch, um die Getränke abzustellen
  • Lichterketten und (LED) Kerzen für eine gemütliche Atmosphäre
  • Dekoration passend zu Eurem Hochzeitskonzept: zum Beispiel Makramees, Windlichter, Teppiche, Blumen und Trockenblumen
  • Aufgaben für die Gäste wie Gästebuch, Fotobooth oder DIY Drinks
  • Tipi, Spielsachen und Accessoires für die kleinen Gäste

Lasst Eurer Kreativität freien Lauf und integriert noch eure persönliche Note in die Loungeecke. Hängt zum Beispiel ein Foto von Euch auf, platziert das Datum Eurer Feier oder die Anfangsbuchstaben Eurer Vornamen (zum Beispiel aus Holz) auf dem Beistelltisch. Und markiert den Loungebereich doch mit einem individuellen Willkommensschild, das Euren Gästen zeigt, was sie dort alles machen können.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Planen Eurer Hochzeit inklusive gemütlicher Loungeecke und hoffen, dass wir Euch ein paar Tipps und Ideen dafür mit auf den Weg geben konnten.

Auf die Liebe und das Leben!

»Zum Profil von: maimaldrei


Dienstleister der Bilder:

Konzept & Planung: Puderglück by Verena Kolks & Cathy Kohlenberg; Location: Rittergut Orr Hochzeitslocation; Fotografin: Cathy Kohlenberg;
Haare & Makeup: Puderglück by Verena Kolks; Videograf: Soulsiders Photography; Couple: Melina Kuni und Fabian Farell;
Floristik: Madame Wildflower; Traurednerin: Kerstin Bruhn; Schmuck & Trauringe: Trauringzentrum Wirtz; Musik: Goldakustik Duo;
Brautmodengeschäft: Brautkarussell; Herrenausstatter: Herrenbude; Herrenaccessoires: Anna Dezet; Papeterie: Lieblingsschnipsel;
Dekoration & Mobiliar: CB Events; Makrameedekoration & Birkenbackdrop: Mit Liebe geknotet; Torte & Sweets: The Bakers Wife;
Mobile WandelBAR: Maimaldrei

Weitere Blog-Beiträge

Micro Weddings – Heiraten trotz der Corona-Pandemie

Micro (tiny, mini, intime) Weddings sind trendige, kleine Hochzeiten, die aufgrund der Corona-Auflagen in kleinen Kreisen stattfinden. Man bezeichnet eine Hochzeit als Micro Wedding, wenn bis zu 30 Leuten beteiligt sind. Diese wurden wegen der Notlage während der Pandemie immer populärer, damit lange geplante Hochzeiten nicht komplett abgesagt werden müssen.

Nachhaltigkeit als aktuelles Thema auf Hochzeiten und Events

Von der ökologischen Papeterie, über nachhaltige Brautmode, faire Rohstoffe für den Hochzeitsschmuck, ein biologisch-saisonales Buffet, ökologische Gastgeschenke bis hin zu umweltfreundlicher Dekoration gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den schönsten Tag im Leben nachhaltig zu gestalten.